• Vereine
  • Möhnen

Möhnenverein

Möhnen sind offenkundig ziemlich jeckige Frauen,
die sich zu Weiberfastnacht so einiges trauen.
 
Sie haben ganz gewiss viel Temperament und eine Menge Humor;
sie kommen meistens in Gruppen vor.
 
Sie neigen dazu, viel und lauthals zu lachen,
wir hoffen, jetzt könnt ihr euch ein Bild von ihnen machen.
 
Wir sind der Möhnenverein Schwirzheim.
Unsere Aufzeichnungen reichen bis ins Jahr 1961 zurück. Alljährlich treffen sich die Möhnen des Dorfes am Weiberdonnerstag und ziehen vergnügt durch den Ort, um Eier und Geldspenden zu erheischen.
In lustigen Kostümen, mit Musik und Gesang, machen wir die Häuser und Straßen von Schwirzheim unsicher.
Wer als Mann uns in die Quere kommt, dem werden gegen einen geringen Obulus die Schuhe geputzt.
Unser feuchtfröhlicher Rundgang findet bei Eierkuchen und Kaffee in der Dorfkneipe sein Ende.
Für alle, die nicht mit durchs Dorf ziehen können, gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen bei „Kostisch“.
Abends treffen wir uns dann mit unseren Männern zum Tanz bei stimmungsvoller Musik und kleinem Büfett wieder.
Zwischen Essen und Tanz tragen zahlreiche karnevalistische Beiträge zu einer ausgelassenen Stimmung bei, die nicht selten bis zum Morgengrauen andauert….
Die Möhnenkasse wird regelmäßig am ersten Samstag im September verprasst.

Es wird ein Ausflug unternommen oder eine Veranstaltung geplant
Termine:
  • Weiberfastnacht ab 13:30 Uhr Sektempfang bei „Kostisch“
  • ab 14 Uhr  Rundgang durchs Dorf
  • ab 15 Uhr  Kaffee und Kuchen für die „reifen“ Möhnen
  • ab 18 Uhr  Eierkuchen essen
  • ab 20 Uhr  Tanz und Programm im Saal bei „Kostisch“
1. Samstag im September: Ausflug oder sonstige Veranstaltung
 
Wir freuen uns über tatkräftige neue Möhnen, die mit uns den Karneval im Dorf feiern wollen.
 
Möhnen 1Möhnen 2
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok